Skip to main content

Was ist eine Diät mit begrenzten Inhaltsstoffen für Hunde?

Das Thema, über das sich Haustiereltern auf dem Hundeplatz wahrscheinlich am meisten unterhalten, ist die wachsende Beliebtheit von Diäten mit begrenzten Inhaltsstoffen (Limited Ingredient Diet, LID) . Bei LIDs, die auch als einfache Rezepte bezeichnet werden, gilt der Grundsatz, dass weniger mehr ist.
Es ist nicht ungewöhnlich, von Hunden zu hören, die empfindlich auf einige der üblicherweise in Hundefutter verwendeten Zutaten wie Huhn, Rind, Milchprodukte, Eier, Weizen, Soja oder Mais reagieren. Diäten mit begrenzten Zutaten können einfach mit einer reduzierten Zutatenliste formuliert werden oder so gestaltet sein, dass Zutaten vermieden werden, von denen bekannt ist, dass sie bei Hunden Überempfindlichkeiten auslösen. Einige LIDs bieten sogar das Beste aus beiden Welten, indem sie Rezepte entwickeln, die eine vollständige und ausgewogene Ernährung aus einer reduzierten Anzahl von Zutaten bieten und gleichzeitig diejenigen meiden, die bekanntermaßen Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Hunden verschlimmern – keine leichte Aufgabe! Wie auch immer die Strategie aussieht, LIDs sind nahrhafte Rezepte, die ideal für Hunde mit empfindlicher Haut und empfindlichem Magen sind.

5 Merkmale einer nährstoffarmen Ernährung für Hunde

Wenn Sie es einfach halten, vor allem wenn es um die Ernährung Ihres Hundes geht, kann dies eine ganze Reihe von Vorteilen bieten. Hier sind die fünf wichtigsten Merkmale vieler Limited Ingredient Diäten:

Einzigartige tierische Proteinquelle: LIDs enthalten oft weniger verbreitete tierische Proteine wie Lamm, Lachs oder Ente und vermeiden in der Regel Zutaten aus Huhn oder Rind, da diese zu den häufigsten tierischen Proteinzutaten gehören, auf die Hunde empfindlich reagieren können.
Sorgfältig ausgewählte Zutaten. In vielen LIDs werden Zutaten vermieden, die bei Haustieren häufig Überempfindlichkeiten auslösen. Einige versuchen auch, die Anzahl der Zutaten in der Rezeptur zu begrenzen. Die sorgfältige Auswahl einiger weniger Zutaten kann dazu beitragen, das Risiko von Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei Hunden zu verringern.
Verdauungsgesundheit: LIDs können die Verdauungsgesundheit durch leicht verdauliche Zutaten und/oder die richtige Balance an Ballaststoffen für eine gesunde Stuhlqualität fördern.
Gesundheit von Haut und Fell: Viele LIDs bieten Nährstoffe, die zu einer gesunden Haut und einem gesunden Fell beitragen.
Gesundes Immunsystem: Die Rezepturen können reich an Antioxidantien wie Vitamin C und Vitamin E sein, die ein gesundes Immunsystem fördern.
Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihren Hund auf eine Ernährung mit wenigen Zutaten umzustellen, empfehlen wir Ihnen das Lamm & Reis-Rezept. Diese Rezepturen sind ideal für Hunde mit empfindlicher Haut und empfindlichen Mägen. Mit patentierten Gehalten an Linolsäure (Omega-6) und Zink mit B-Vitaminen und gesunden, leicht verdaulichen Zutaten wie Reis sind diese Rezepte ideal für Hunde mit empfindlicher Haut und empfindlichem Magen. Es kann 8 bis 12 Wochen dauern, bis Sie einen sichtbaren Unterschied bei Ihrem Hund bemerken.

Und vergessen Sie die Leckerlis nicht! Wenn Sie die Ernährung Ihres Hundes auf eine Rezeptur mit begrenzten Zutaten umstellen, sollten Sie auch seine Leckerlis ändern. Mit den getreidefreien Keksen für Erwachsene mit Lamm oder Pute als Zutat Nr. 1 sind Sie bestens versorgt!

Erfahren Sie mehr über Fellititas Inhaltsstoffdiäten wie Lamm & Reis, die für Welpen, Erwachsene und Senioren in Form von Kroketten und Dosen erhältlich sind. Sie können die gesamte Produktlinie von Fellititas Ingredient Diet online kaufen.



Ähnliche Beiträge